Logo von Lore Maria Polta

Lore Maria Polta

Heilpraktikerin


Menuepunkt Home

Menuepunkt Praxis Menuepunkt Links Menuepunkt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz

Druckversionen  Druckversion

Farblichtakupunktur

Kurztext: Am Körper werden an den Akupunkturpunkten farbige Lichtpunkte, deren Intensität individuell eingestellt wird, angesetzt. Dadurch wird das Immunsystem gestärkt, der Körper entgiftet, entschlackt, entstrahlt und somit der Energiefluss harmonisiert.


Die Farblichtakupunktur entstand Ende der 1970er Jahre durch empirische Forschung ihres Begründers Peter Mandel. Bei der Farblichtakupunktur handelt es sich um eine veränderte Form der Akupunktur. Hier werden auch die Akupunkturpunkte manipuliert, jedoch nicht durch Nadelung, sondern durch den Einsatz von Licht und Farben. Licht und Farben sind reinste Information - unverfälscht und alles durchdringend. Der richtige Einsatz von Farbakupunktur kann Blockaden lösen. Die einzelnen Wellenlängen des Lichtes zu therapeutischen Zwecken zu nutzen, ist eine sehr sanfte und effektive Therapie, die auch für Kinder gut geeignet ist. Mit der Farblichtbestrahlung können gestörte Funktionen behoben und eine Harmonisierung des Gesamtorganismus erreicht werden. Farblichtakupunktur dient allgemein der Stabilisierung und Erhaltung der Gesundheit. Insbesondere Magen-Darmprobleme, Wirbelsäulenerkrankungen, Herz-Kreislaufproblemen und Wechselbeschwerden können erfolgreich durch sie therapiert werden.